Mit dem Fahrrad zur Walhalla – eine Verbindung von Sport und Kultur

Veröffentlicht in Fahrzeugtechnik Aktuelles

JB_FZT_2014_15_Radtour_ZM11B.jpg

Die Klasse ZM 11 B mit den Lehrerkräften Jürgen Stutz und Stefan Klein vor der Walhalla

 

Eine traditionelle Lehrfahrt durften die Auszubildenden im Zweiradmechaniker-Handwerk der Fachrichtung Fahrradtechnik zur Walhalla bei Regensburg durchführen. Ziele der von OStR Jürgen Stutz organisierten und betreuten Fahrradtour waren die Stärkung der Klassengemeinschaft und die Verbesserung von Fahrtechnik und Fitness. Im Vorfeld thematisierten die Lehrkräfte deshalb im Unterricht auch den Einfluss der Ernährung und die Bedeutung einer sinnvollen Einteilung der persönlichen Kräfte auf die individuelle Leistungsfähigkeit.

Daneben konnten die Schüler auch einen Einblick in die deutsche Kulturgeschichte gewinnen. Die Strecke führte entlang des Donauradweges nach Donaustauf. Das abwechslungsreiche Gelände eignete sich hervorragend für Gleichgewichts- und Bremsübungen. Für das Trainieren von steilen Bergauf- und Bergabfahrten bot sich der Donaudamm an. Nach knapp 50 km war die Walhalla – eine Ruhmes- und Ehrenhalle für bedeutende Persönlichkeiten der deutschen Geschichte – erreicht. Nach einem kurzen Vortrag über die Entstehung der Walhalla durften die Auszubildenden kostenlos die beeindruckenden Büsten im Inneren der Ruhmeshalle bestaunen.

Nach einer ausführlichen Rast trat die Klasse den Rückweg an. Dabei stieß so mancher Schüler nach einer Gesamtfahrstrecke von 96 km auch an seine physischen Leistungsgrenzen. Am Ende waren trotz der Anstrengungen alle Teilnehmer von der Fahrradausfahrt begeistert und diskutierten bereits mögliche Ziele für nächstes Schuljahr.

Jürgen Stutz

 

Copyright © 2019 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de