Großer Preis von Niederbayern 2018

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

„800 Jahre Straubinger Neustadt“

Vierzehn angehende Konditorinnen und ein Konditor gestalten
äußerst kreative und handwerklich anspruchsvolle Schautorten

Torten (19)_1.JPG
"Straubing - die Stadt an der Donau": Siegertorte von Laura Barth

Bereits zum sechsten Mal veranstaltete unsere Schule den Schülerwettbewerb „Großer Preis von Niederbayern“ und so stellten sich am Samstag, 14. April 2018 vierzehn junge Konditorinnen und ein Konditor im 3. Ausbildungsjahr der Herausforderung, ein gesellschaftlich bedeutendes Ereignis in Schau- oder Formtorten umzusetzen – und sie lieferten wirklich phantasievolle Ideen zum Thema „800 Jahre Gründung Neustadt Straubing“.

Fachoberlehrer Franz Eyerer hatte die Schüler der KON12 ermuntert, sich in ihrer Freizeit mit dem Thema auseinanderzusetzen und passende zweistöckige Schau- oder Formtorten zu entwerfen. Schon seit Wochen hatten die jungen Frauen und der junge Mann Ideen gesammelt, Zeichnungen angefertigt, Details geübt und Arbeitsabläufe geplant. Sogar eine Schülerin der KON11, die vom Wettbewerb gehört hatte, nahm teil.

Fünf Stunden hatten sie am Samstagvormittag Zeit, in den Backstuben der Schule ihre Ideen umzusetzen und anschließend in der Aula den gut 150 Besuchern zu präsentieren.

Schülerinnen spenden für SEKFU

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Engagement für Bedürftige

IMG_3271.JPG

Am Berufsorientierungstag „Werkstatt der Zukunft erleben“ zeigten die angehenden Konditoren und Bäcker den Besuchern, vorwiegend Eltern mit ihren Kindern in der Berufswahlphase, welche Möglichkeiten und Herausforderungen ihr Handwerk bietet und stellten vielfältige Köstlichkeiten vom Baumkuchen bis zu Schokolade her. Eine Kostprobe konnten die zahlreichen Gäste gegen eine Spende im Schulcafé genießen. Einige Schülerinnen der Klasse BAV12 für Fachverkäuferinnen sorgten dort, unterstützt von den Lehrkräften des Fachbereiches Ernährung, für einen reibungslosen Ablauf.

Nun konnten sie den Reinerlös des Cafébetriebes, eine Spende von 250,00 €, an „SEKFU“, einen Förderverein für Kinder und Senioren in Uganda übergeben. Dieser Verein hat sich die Hilfe zur Selbsthilfe vor Ort zur Aufgabe gemacht. Mit dem Geld wird Kindern eine Ausbildung ermöglicht und Senioren eine medizinische Versorgung. Die vom Verein unterstützten Bedürftigen leben in der Region Mpigi, westlich der Hauptstadt Kampala gelegen.

Religionslehrerin Uta Lederer-Hensel (3.v.re.) nahm die Spende der Schülerinnen im Beisein von Schulleiter Johann Dilger (rechts), Mitarbeiterin der Schulleitung Ute Hentschirsch-Gall (links) sowie der Fachlehrkräfte Karl-Heinz Schuster, Julia Beck, Christian Schütz und Franz Eyerer (zweite Reihe, von links) entgegen. Sie wird das Geld an den von ihr gegründeten Verein „SEKFU“ weiterleiten.

Schulpartnerschaft

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Resultat eines gelungenen Projekttages:
süße Schokoladen- Clowns und Osterhasen

180130_Sch__leraustausch_Volyne__21_.JPG

Bereits seit fünf Jahren treffen sich Schüler einer Fachklasse für Konditoren regelmäßig mit angehenden Zuckerbäckern zur gemeinsamen Projektarbeit – diesmal kam die Schülergruppe aus dem südböhmischen Volyné nach Straubing.

 

Ziel des Projekttages war, dass die tschechischen Auszubildenden das Arbeiten mit Schokolade kennenlernen und auch selbst Schokoladenhohlkörper wie Faschingsclowns und Osterhasen sowie Tortenaufsätze aus Kuvertüre herstellen.

Studiendirektorin Ute Hentschirsch-Gall als Mitglied der Schulleitung sowie Fachoberlehrer Franz Eyerer als fachlicher Organisator und Fachoberlehrer Karl-Heinz Schuster erwarteten zusammen mit den Konditoren im dritten Ausbildungsjahr die Gäste und begrüßten sie recht herzlich – man kennt sich ja jetzt schon recht gut.

Den ganzen Vormittag über wurde in der Backstube in deutsch-tschechischen Zweierteams fleißig gearbeitet. Als Verständigungshilfen hatten die deutschen Schüler bereits zweisprachige Vorgangsbeschreibungen vorbereitet. Aber auch sonst konnte die Sprachbarriere leicht überwunden werden – ausreichende Englischkenntnisse sowie Mimik und Gestik oder einfach das Vor- und Nachmachen leisteten wertvolle Dienste. Am Nachmittag verpackten die Konditoren und Zuckerbäcker ihre filigranen Schoko-Kunstwerke stilgerecht als Geschenke.

Fernsehgarten

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

108 m köstliche Erdbeer- Sahne-Roulade

Konditorinnen stellen im „ZDF-Fernsehgarten“ Rekord auf!

Ein beeindruckendes Erlebnis war der Auftritt in der Jubiläumssendung „30 Jahre ZDF-Fernsehgarten“ für die neun Konditorinnen im 2. und 3. Ausbildungsjahr, die zusammen mit Fachoberlehrer und Initiator Franz Eyerer innerhalb nur einer Stunde eine insgesamt 108 m lange Erdbeer-Sahne-Roulade fertigten.

Fernsehgarten__23_.JPG

 

Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von der Mitarbeiterin der Schulleitung, Studiendirektorin Ute Hentschirsch-Gall, und Fachoberlehrer Karl-Heinz Schuster.

Fernsehgarten__25_.jpg

 

Nach der Anreise am Samstag, pünktlich verzog sich da auch der Regen über dem Fernsehgarten-Gelände, gab es zunächst erste Absprachen mit dem Redakteur und wichtige Regieanweisungen. Wer steht wo während der Sendung? Passt die Farbe der mitgebrachten Schürzen und Konditormützen zum geplanten Gesamtbild? Wann gehen wir am Sonntag in die Maske? Wann ist der erste Take? Wie viele Einblendungen sind geplant? Überrascht waren die jungen Frauen, dass viele Entscheidungen hier so spontan getroffen werden.

Beeindruckend auch der extra gefertigte, vorsorglich 110 m lange Tisch mit seiner tollen lila Lacktischdecke. Darauf angebracht: ein überdimensionales Maßband , auch vorsorglich schon 110 m lang, obwohl nur 100 m gefordert waren.

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de