Tag der offenen Tür

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

Bester Ausbildungsstart für Lehrlinge

Tag der offenen Tür an der Berufsschule – Informationen und lebendige Werkstatt

Bogen. (dw) Sogar am sonst berufsschulfreien Samstag gab es an der Außenstelle der Straubinger Fraunhofer Berufsschule 1 in Bogen fleißige Lehrlinge, die sich für eine Ausbildung zum Maurer, Fliesenleger oder zur Fleischereifachverkäuferin entschlossen hatten und das auch praktisch demonstrierten. Anlass war der Tag der offenen Tür, der viele Besucher aus der Region anzog, um sich an Ort und Stelle ein genaues Bild über die Angebote zu machen. Das geschah nicht allein an den dazu aufgebauten Infoständen, sondern ganz anschaulich durch das Tätigsein von Schüler in einer „lebendigen Werkstatt“.

Ausgehend vom in Bayern bewährten dualen Ausbildungssystem in seiner Zusammenarbeit zwischen Berufsschule und Betrieb, gab es einen interessanten Einblick in den Fachbereich Bautechnik mit der Ausbildung von Maurern und Fliesenlegern. Wozu dieses Jahr letztmalig auch die Fleischereiverkäuferinnen gehören, denn die werden künftig, genau wie die bereits schon aus Gründen des Schülerrückgangs abgezogenen Schreiner und Zimmerer, an einem anderen Ort unterrichtet. Für die mit modernster Technik ausgestatteten Werkstätten ist das ein schmerzhafter Verlust, der auch die Erhaltung gefährdet.

Momentan schwierige Phase 

Unter den zahlreichen Eltern, die sich mit ihren künftigen Schulabsolventen über Ausbildung und die damit verbundenen Berufsaussichten Auskünfte holten, waren auch Landratsstellvertreterin Christa Heisinger, der Präsident der Handwerkskammer Niederbayern/ Oberpfalz, Franz Prebeck, Bogens Bürgermeister Franz Schedlbauer sowie der Obermeister der Bauinnung, Ludwig Hilmer, unter den Besuchern. „Unsere Außenstelle befindet sich zwar zurzeit in einer schwierigen Phase. Trotzdem lassen wir nicht locker, um die Schule zu erhalten“ betonte Johann Dilger, Leiter der gesamten Frauenhofer-Berufsschule 1. Ein Lichtblick dazu bestünde in der jetzigen Aufwärtsentwicklung der Schülerzahlen um drei Prozent. Außerdem brächten die hier praktizierenden Fachoberschüler der Fachrichtung Technik Leben ins Haus. Im Gespräch während ihres anschließenden Rundgangs durch alle Werkstätten und Unterrichtsräume waren sich die prominenten Gäste in ihrem Urteil einig: „Bei optimalen Lernbedingungen erhalten hier die Lehrlinge beste Startmöglichkeiten für ihren Beruf.“

Zufriedene Organisatoren 

Eine Fülle von Programmpunkten wartete dann auf die Besucher, denen Außenstellenleiter Josef Anzinger Rede und Antwort stand. Mit viel Infomaterial bestückt, präsentierten sich die Stände der Bauinnung, während sich die Firma „Palette CAD“ sogar als Sponsor zur Verfügung stellte. „Die haben den Lehrern und unseren Fliesenleger- Schülern kostenlos Software-Zeichenprogramme zur Verfügung gestellt und sponsern weiter kostenlos entsprechende Fortbildungsprogramme“, lobte Paul Zäch, einer der Außenstellenlehrer. Den Maurer-und Fliesenlegerlehrlingen selbst konnte man dabei über die Schulter schauen, wie zum Beispiel eine zweischalige Wand, ein Zwillingsrundbogen und ein Backofen entstanden und die Wand mit Fliesen im Mosaikdesign belegt wurde.

An einem Gewinnspiel konnten die Gäste und vor allem die zukünftigen Auszubildenden ihr Wissen über Bauberufe testen, wobei es für das richtige Lösungswort „Bauen hat Zukunft“ eine Brotzeit gab. Selbstverständlich war auch sonst für das leibliche Wohl gesorgt: Die Aufgabe hatten die Fleischereifachverkäuferinnen übernommen, die ihre in der Metzgerei mit Metzgermeister Michael Berger hergestellten Köstlichkeiten wie Fingerfood, belegte Brote und Salate an einem zusätzlich mit Kuchen angereichertem Büffet servierten.

Alles in allem konnten Organisatoren, Schüler und Besucher des Tags der offenen Tür mit dem Blick hinter die Schulkulissen zufrieden sein, was die lebhaften Gespräche in der immer besetzten Aula-Cafeteria bezeugten.

Quelle:  Straubinger Tagblatt vom 22.10.2012

 

 

Copyright © 2019 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de