Firmenbesuch JP Industrieanlagen GmbH

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

jpind2015x.jpg

Ende Oktober besuchte die Metallabteilung im Rahmen einer Firmenbesichtigung die Firma JP Industrieanlagen GmbH.
Nach einer ausführlichen Unternehmensvorstellung durch Herrn Paulus, dem Unternehmensgründer und Geschäftsführer, in der alle Zahlen und Fakten dargestellt wurden, konnten sich die Kollegen der Metallabteilung in der folgenden Werksführung ein Bild über die Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung und Montage machen. Herr Paulus führte die Gruppe und stand zusätzlich für offene Fragen zur Verfügung.
Abschließend konnte in lockerer Runde über die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Unternehmens gesprochen werden.
Die JP Industrieanlagen GmbH beschäftigt derzeit 44 Mitarbeiter und ist in der Automobil-, Heizkörper- sowie der Glas- und Kunststoffindustrie tätig. Hierbei liegt der Schwerpunkt im Vorrichtungs-, Sondermaschinenbau und in der Automatisierung.

Andreas Straubinger

 

Firmenbesuch Sennebogen

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

Metallabteilung zu Besuch bei der Firma Sennebogen
sennebogen2015.jpg

 

Im März besuchte die gesamte Metallabteilung im Rahmen einer Lehrfahrt die Firma Sennebogen im Werk 2. Nach einer ausführlichen Unternehmensvorstellung durch Frau Janker, in der alle Zahlen und Fakten dargestellt wurden, konnten sich die Kollegen der Metallabteilung in der folgenden Werksführung ein Bild über die Fertigung und Montage von Baggern und Kranen machen. Herr Attenhauser führte die Gruppe und stand zusätzlich für offene Fragen zur Verfügung.

Abschließend stellten die beiden Ausbilder, Frau Bauer (Technische Produktdesigner) und Herr Limmer (Feinwerkmechaniker), ihre Ausbildungssituation und ihre Ausbildungskonzepte dar.

Als weltweit tätiges Unternehmen entwickelt und produziert SENNEBOGEN komplette Modellreihen für Seilbagger, Raupen-, Teleskop- und Hafenkrane, Materialumschlagmaschinen und Multiloader sowie Trägergeräte und gilt hier als Marktführer.

 

 

 

Neue Fachräume für die Technischen Produktdesigner

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

Neue Fachräume für die Technischen Produktdesigner

newroompd_20140409.jpg

Im Rahmen der Neugestaltung der Metallabteilung wird der Anbau Ost zu einem reinen Werkstattgebäude umgebaut. So musste für die Technischen Produktdesigner ein neuer Bereich gefunden werden. Nachdem die Anzahl der Produktdesigner in den letzten Jahren stark zugenommen hat und jetzt drei Parallelklassen bestehen, wurde es nötig drei statt bisher zwei Klassenzimmer zur Verfügung zu stellen. Durch Raumzusammenlegungen konnten so zwei integrierte Fachräume mit jeweils 30 CAD-Workstations geschaffen werden. Durch die Möglichkeit Dokumente einzuscannen und ihre Arbeiten im Anschluss auf einem A3-Laserdrucker auszugeben, haben unsere Produktdesigner jetzt Bedingungen, wie sie in den meisten Konstruktionsbüros vorhanden sind. Unser 3D-Drucker und der bereits vorhandene Großformatdrucker konnten in unsere neuen Räume mit integrieret werden. Ein Klassenzimmer für die Beschulung unserer Anfangsklassen der Technischen Produktdesigner wurde zusätzlich eingerichtet. Die Technischen Produktdesigner haben somit wieder ihren eigenen, kompakt beieinander liegenden Bereich.

TOT Moll 2014

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

„Tag der offenen Tür“ bei der Firma Moll in Leiblfing

tot_moll_2014.jpg

Die Fertigungstellung und Einweihung einer neuen Halle für die Produktion war der Grund für einen „Tag der offenen Tür“ bei der Firma Moll in Leiblfing am 20. September 2014.

Die Gelegenheit, für die Schule Werbung zu machen, ließ sich die Fachgruppe Metalltechnik nicht entgehen. Auf einer großflächigen, stark besuchten Stellfläche konnten wir den Besuchern Unterichtsinhalte, Schülerprojekte und Berufsbilder einiger unserer Berufsbilder unserer Ausbildungsberufe präsentieren.

Mehrere Schüler der Fachklassen für Technische Produktdesigner und Feinwerkmechaniker konnten unter anderem die Arbeit an einem Pneumatikstand, die Simulation von pneumatischen Schaltungen mit FluidSIM und die Arbeit am 3D-CAD vorführen. So mancher Besucher wollte sich auch selbst an den bereitgestellten Anlagen versuchen.

Ein großes Anliegen war uns dabei das Gespräch mit potentiellen zukünftigen Auszubildenden. Schließlich sind die Auszubildenden des Betriebs gleichzeitig auch unsere Schüler, so dass wir hier am gleichen Strang ziehen. Wir bedanken uns bei der Firma Moll, dass sie uns die Gelegenheit gegeben hat, uns als Schule in der Öffentlichkeit zu zeigen und in unser aller Interesse Werbung für unsere Berufe zu machen.

Martin Rehmet

IHK-Ehrung 2014

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

ihk_ehrung_2014.jpg

Vier unserer Technischen Zeichner unter den Besten

Am Montag, den 7.04.2014 wurden wieder die Prüfungsbesten der vergangenen Abschlussprüfungen durch die IHK-Niederbayern durch Christian Wallstabe, IHK-Vizepräsident geehrt. 132 von 1800 Prüflingen haben dabei die Traumnote eins erreicht. 12 von ihnen kommen aus der Stadt oder dem Landkreis Straubing. Dieses Mal befanden sich gleich vier unserer Absolventen zum Technischen Zeichner mit dabei. Mit ihrem Prüfungsergebnis haben Sie nun die besten Chancen für ihren Start ins Berufsleben. Ihre Begabungen haben sie optimal genutzt, wofür sie den höchsten Respekt verdient haben. Denn die Note Eins erreiche nur derjenige, der sich selbst richtig ins Zeug legt. Zusätzlich sei das richtige Umfeld genauso wichtig und er lobte gleichzeitig die Ausbildung im Betrieb und die Unterstützung durch die Berufsschule.

Von links: Johann Dilger, Schulleiter; Johannes Irrgang, Loibl Allen-Sherman-Hoff GmbH Straubing; Matthias Hieninger; Lisa Hacker, beide Schnupp GmbH & Co. Hydraulik KG Bogen; Florian Hilmer, Loibl Allen-Sherman-Hoff GmbH Straubing; Christian Wallstabe, IHK-Vizepräsident;

M. Rehmet

 

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de