PD 11 A und PD 12 B im Deutschen Museum

Veröffentlicht in Technische Produktdesigner Aktuelles

dmpd2016.jpg

Am 23. Februar 2016 besuchten die Schulklassen PD 11 A und PD 12 B mit den Lehrkräften Herr Rehmet und Herr Rex das Deutsche Museum in München.
Um 10:00 Uhr begann für die Schüler das Erkunden des Technischen Museums "auf eigene Faust". Zuvor wurden bereits im Bus Empfehlungen, wie " Ihr müsst Euch unbedingt die Berg-werke und das Planetarium (Vorführung) anschauen, die Metallabteilung ist auch zu empfehlen, und wer Maschinenelemente, wie z.B. sehr große (zwei-stockwerkhohe) Zylinderkolben mit Pleuelstangen und Kurbelwellen sehen will, der soll in die Schifffahrtsabteilung gehen und anschließend die Arbeits- und Kraftmaschinen besuchen und ...!"
Für die gut gemeinten Ratschläge von uns Lehrern hätte man im Museum übernachten müssen, um nur einen Bruchteil von dem enormen Angebot geistig "aufsaugen" zu können.
Die Zeit reichte gerade mal für die großen, verschiedenen und beindruckenden Bergwerk-labyrinthe. Einmal in diese "Unterwelten" eingetaucht, war einem nach einer Stunde die "Oberwelt" fast befremdlich. Beeindruckend war die reale Darstellung der sehr kräftezehrenden und bedrückenden Arbeitswelt im Untertagebau über die verschiedenen Zeitepochen.
Sehr entspannend dagegen und faszinierend war die Vorführung und Erläuterung der Sternenhimmel, nebst Sternbildern im Planetarium um 12:00 Uhr.
Nach der 30 minütigen Vorstellung, konnten die Schüler ein gepflegtes Mittagessen, oder eine Schnellpizza usw., außerhalb des Museums zu sich nehmen, um sich dabei auf die komfortable Heimreise ab 13:45 Uhr nach Straubing einzustellen.
Neben interessanten Eindrücken war die Klassenfahrt auch von einer sich tadellos verhaltenden Schülergemeinschaft geprägt.

Jürgen Rex

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de