Projekt "Von Kopf bis Fuß"

Veröffentlicht in BAF Aktuelles

Asylbewerber beteiligen sich an dem Projekt „von Kopf bis Fuß“ des Kreismuseums Bogenberg

 

Bereits beim Besuch des Kreismuseums durch die Schüler der BAF-Klassen im Herbst 2015 zeigten sich einige von ihnen sehr interessiert an der Sonderausstellung „Von Kopf bis Fuß – Kleider & Leute auf dem Land“. So wurde beschlossen, diese in das Fotoprojekt miteinzubinden. Neben sieben männlichen Asylbewerbern aus Pakistan, Syrien und Afghanistan (Schüler der Außenstelle Bogen) hatten auch sieben Frauen aus Eritrea, Syrien und Afghanistan (Freiwilligenzentrum Caritas Straubing) die Möglichkeit, ihre jeweilige traditionelle Kleidung zu präsentieren.

Begleitet wurden die jungen Männer von der Sozialpädagogin Frau Laiber, so dass diese von Herrn Schaffrath sowohl in Volkstracht als auch in Alltagskleidung abgelichtet werden konnten. Teilweise wurde die traditionelle Kleidung durch sportliche Ausstattungen ersetzt, die das jeweilige Hobby veranschaulichen sollen. In Afghanistan ist beispielsweise Kricket die am meisten verbreitete Sportart.

Anschließend führte Frau Michal, die Leiterin des Museums, mit den einzelnen Teilnehmern ein Interview durch, in dem sie unter anderem zu den Bekleidungsgewohnheiten in ihren Herkunftsländern befragt wurden. Die Schüler nahmen am Projekt sehr engagiert und begeistert teil.

Präsentiert werden sowohl Fotos als auch Interviews auf Fahnen, die die bereits bestehenden niederbayerischen Aufnahmen ergänzen.

Zu besichtigen wird das Ergebnis vom 1. Mai bis 31. Oktober 2016 zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums sein.

Kleiderprojekt_1.jpg

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de