Fachvortrag der Firma Tridata

Veröffentlicht in Fahrzeugtechnik Aktuelles

Zweiradmechaniker werden in Warenwirtschaft unterwiesen

JB_FZT_2014_15_Tridata.jpg

Die Lehrkräfte des Fachbereiches Fahrzeugtechnik konnten im November 2014 den Geschäftsführer der Firma Tridata, Herrn Marc Schneider, für eine Schulung zu den Themen „Warenwirtschaft“ und „Werkstattauftrag“ gewinnen.

Das von Marc Schneider & Pascal Pan im Jahr 2005 gegründete Unternehmen Tridata OHG entwickelt und vertreibt Unternehmenssoftware. Die Firma aus Nürnberg gehört zu den führenden Anbietern von Warenwirtschaftssystemen in der Zweiradbranche. Mit dem Produkt „tribike“ ist es gelungen, dass zahlreiche Betriebe im Fahrradbereich Ihre Beschaffungs- und Verkaufsprozesse optimieren und somit höhere Erlöse erzielen. Die Firma Tridata hat unserer Schule die Software kostenlos zur Verfügung gestellt, so dass die Schulung in den Räumen der Schule durchgeführt werden konnte und auch in Zukunft eine Unterrichtung durch Lehrkräfte möglich sein wird.

Mit seiner unterhaltsamen, kurzweiligen Art und zahlreichen Anekdoten aus zwanzig Jahren Erfahrung in der Fahrradbranche gelang es Herrn Schneider von Anfang an, die Lehrkräfte und die Schüler der Abschlussklasse ZMF 13 für die Themen zu begeistern. Am Anfang der Schulung erklärte Herr Schneider den grundsätzlichen Aufbau, die Funktion und die Bedienung eines Warenwirtschaftssystems. Den Schülern wurde mit zahlreichen, anschaulichen Beispielen vermittelt, wie wichtig es für Unternehmen ist, den Wareneinkauf und das Lager zu optimieren. Viele Unternehmen scheitern häufig nach kurzer Zeit, da diese Vorgänge nicht transparent sind.

Der zweite Schwerpunkt der Schulung „Werkstattauftrag und Kasse“ steht in unmittelbarem Praxisbezug zum beruflichen Alltag. Hier konnten die Schüler selbständig Kundenaufträge erfassen, bearbeiten und schließlich abrechnen. Herr Schneider machte deutlich, welchen geringen Aufwand die digitale Abarbeitung eines Auftrages bei gleichzeitiger Optimierung der Erlöse erfordert.

Die Schulung endete mit einer lockeren Gesprächsrunde und der Gewissheit, dass die Schüler die erlernten Inhalte nicht für ihren beruflichen Alltag sondern auch für die Weiterbildung zum Meister oder die Tätigkeit in Führungspositionen benötigen.

Stefan Klein

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de