Zweiradtechniklehrer auf Informationstour

Veröffentlicht in Fahrzeugtechnik Aktuelles

JB_FZT_2014_15_Seesen.JPG

Von links: StD Heinrich Zwickert (Leiter am Standort Seesen), StD Martin Hillmeier und OStR Jürgen Stutz (BS I Straubing), Dipl. Ing. Rainer Schäfer (Teamleiter Zweiradtechnik Seesen)

 

Im Sommer 2014 begaben sich Fachbetreuer Martin Hillmeier und Zweiradtechniklehrer Jürgen Stutz auf die Reise nach Seesen bei Braunschweig, um sich bei den Kollegen der dortigen Berufsschule über den Stand der Ausbildung im Zweiradmechaniker-Handwerk in anderen Bundesländern zu informieren. Sie folgten damit einer Einladung von Rainer Schäfer. Der Kontakt entstand bei der gemeinsamen Arbeit beider Neugestaltung der Ausbildungsverordnung und des bundesweiten Rahmenlehrplans im Ausbildungsberuf „Zweiradmechatroniker“ im Winter 2013/14. An der Außenstelle Seesen des Berufsschulverbundes Goslar-Bassgeige/Seesen werden die Zweiradmechanikerlehrlinge aus ganz Niedersachsen und teilweise auch aus Thüringen beschult.

Am Anreisetag erkundete die Straubinger Delegation unter Führung von Rainer Schäfer standesgemäß auf Fahrrädern die Sehenswürdigkeiten von Braunschweig. Die Stadt an der Oker ist untrennbar mit einem der größten Herrscher des deutschen Mittelalters verbunden - Heinrich dem Löwen, der der Stadt Berühmtheit und Einfluss verlieh und dessen Spuren auch nach über 850 Jahren noch allgegenwärtig sind.

Am nächsten Tag stand ein ausführlicher Rundgang durch die Berufsschule in Seesen mit Besichtigung der Klassenräume und der Ausstattung der Motorrad- und Fahrradwerkstätten auf dem Programm. Es folgte ein intensiver Austausch über die Unterrichtspläne und den Ablauf sowie die Inhalte der Gesellenprüfungen in den beiden Bundesländern. Herr Schäfer präsentierte zum Abschluss noch einige konkrete Unterrichtsbeispiele aus seinem Fachbereich.

Der überregionale Vergleich zwischen den Berufsschulen über die Landesgrenzen hinaus lieferte dem bayerischen Lehrerteam viele wertvolle neue Ideen für die Unterrichtsarbeit in den zweiradtechnischen Berufen. Er erlaubt zudem eine bessere Einordnung der Unterrichtsqualität und der Ausstattung des Landesfachsprengels Zweiradtechnik an der Berufsschule I Straubing im bundesweiten Vergleich.

Abschließend wurde ein fortlaufender Informationsaustausch zwischen den Schulen vereinbart und Herr Schäfer zu einem Gegenbesuch eingeladen.

(Jürgen Stutz, Martin Hillmeier)

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de