IBA 2015

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

IBA - Weltmarkt des Backens

Lehrfahrt zur größten Fachmesse für Bäcker und Konditoren

IBA_Home.jpg

Gleich in der ersten Blockwoche, am 3. Schultag, Mittwoch, 16.09.2015, besuchten die Schüler/innen der Klassen KON 12 und BAV 12 die internationale Fachmesse für das Backgewerbe auf dem Messegelände in München. Die IBA ist alle drei Jahre das Treffen der internationalen Bäcker- und Konditorenbranche. Zehntausende Gäste aus mehr als 150 Ländern kommen auf das Messegelände München, um sich über Neuheiten und Innovationen der Branche zu informieren. „Es ist eine tolle Sache“, sagte ein angehender Konditor, „man entdeckt viel Neues und sieht die ganzen Maschinen in Aktion“. Alle Schülerinnen und Schüler waren beeindruckt von der Vielfalt und Menge an Backwaren, die in Deutschland und weltweit produziert und angeboten werden.

Schulpartnerschaft 2015

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Böhmischer Kirmeskuchen schmeckt zu jedem Anlass

Schulpartnerschaft Volyne (11)_1.JPG

Lebendige Schulpartnerschaft der Joseph-von-Fraunhofer-Schule
mit der Berufsschule für Zuckerbäcker im tschechischen Volyné

Bereits zum vierten Mal trafen sich Schüler einer Fachklasse für Konditoren mit angehenden Zuckerbäckern der Fachmittelschule Volyne zur gemeinsamen Projektarbeit – diesmal an der tschechischen Schule. Die bayerische Schülergruppe konnte zusammen mit Studiendirektorin Ute Hentschirsch-Gall und Fachoberlehrer Franz Eyerer ohne die befürchtete Grenzkontrolle pünktlich anreisen und wurde bereits von den tschechischen Partnerschülern erwartet und – da man sich ja jetzt schon gut kennt - recht herzlich begrüßt.

Aufgabe dieses Projekttages war das gemeinsame Herstellen von typisch böhmischen Kirmeskuchen, aber auch Petit fours und Teegebäck als international bekannte Spezialitäten wurden in tschechisch-deutschen Teams gebacken und anschließend liebe- und kunstvoll überzogen und garniert. Diesmal arbeiteten die Straubinger Schülerinnen und Schüler besonders aufmerksam und exakt, denn zeitgleich mit ihnen weilte auch eine Delegation der Regierung von Niederbayern zusammen mit den Schulleitern der niederbayerischen Berufsschulen im Rahmen einer Informationsreise in Volyné. Sie konnten sich bei ihrem Besuch in der Backstube von der gelungenen Zusammenarbeit und, bei der abschließenden Präsentation und Verköstigung der Produkte, vom guten Gelingen und feinen Geschmack überzeugen.

Frau Dr. Eva Klasova, die Schulleiterin der tschechischen Partnerschule, betonte bei dieser Gelegenheit noch einmal den Wert der Schulpartnerschaft für die Schülerinnen und Schüler. Wie immer konnten diese nämlich nicht nur gemeinsam arbeiten und fachliche Informationen austauschen, sondern auch die Jugendlichen aus dem jeweils anderen Land und deren Lebens- und Arbeitsbedingungen besser kennenlernen. Die Verständigung klappte, zum Teil zwar mit Händen und Füßen, mit Gesten sowie durch Vor- und Nachmachen hervorragend.

 




 

Wenn Lebensmittel krank machen!

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Regionale Lehrerfortbildung
zum Thema Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten
und zur neuen Lebensmittelinformationsverordnung

Zu einer Regionalen Lehrerfortbildung konnte Schulleiter Johann Dilger am Dienstag, 27.  Januar 2015 Kolleginnen und Kollegen verschiedener Schularten aus ganz Niederbayern begrüßen.

Fachbetreuer Peter Sagstetter und die Lehrkräfte des Fachbereiches hatten es sich zur Aufgabe gemacht, zusammen mit externen Referenten, die Themen Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten sowie die neue Lebensmittelinformationsverordnung aufzuarbeiten.

Fortbildung_Lebensmittelrecht__11_.JPG

Diplom-Ökotrophologin Andrea Götz (AOK Straubing) stellte den Lehrerinnen und Lehrern zunächst den Unterschied zwischen Allergien und Unverträglichkeiten vor, bevor sie Auslöser, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten verschiedener Krankheitsbilder erläuterte.

Großer Preis von Niederbayern

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Agnes Bernauer – zuckersüß?!

Tortenwettbewerb für junge Konditorinnen und Konditoren

Ein Porträt der jungen Bernauerin und einen Badezuber, aber auch ein auf tragische Weise durch die Donau getrenntes Liebespaar schufen – allerdings aus Zucker, Marzipan und Schokolade - die angehenden Konditorinnen und Konditoren im dritten Ausbildungsjahr beim Tortenwettbewerb mit dem Motto „Agnes Bernauer Festspiele 2015“.

Bereits zum vierten Mal veranstaltete unsere Schule, an der alle Auszubildenden zu Konditorinnen und Konditoren aus dem Regierungsbezirk Niederbayern unterrichtet werden, den Schülerwettbewerb „Großer Preis von Niederbayern“. Traditionell wird ein Ereignis der Region als Thema ausgewählt, in diesem Jahr das Tragödienspiel um die Liebesgeschichte von Herzog Albrecht und Agnes Bernauer.   

Am 25. April 2015 setzten die sechzehn teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Fachklasse für Konditoren das Motto äußerst unterschiedlich, aber in jeder Hinsicht phantasievoll und auch außergewöhnlich um und präsentierten abschließend kreativ gestaltete und handwerklich überzeugende Formtorten. Schon seit Beginn des Jahres hatten sie Ideen gesammelt, Zeichnungen angefertigt, Details geübt und Arbeitsabläufe geplant.

Die Ideen überraschten: Das Herzogschloss und der Stadtturm aus Kuvertüre, mit Zuckerperlen besetzte Kronen und Spitzhüte aus Marzipan und Zucker, Porträts des Herzogspaares, die typische geballte Faust der sterbenden Bernauerin und nicht zuletzt eine Torte mit Textpassagen aus dem Historienspiel modellierten die Wettbewerbsteilnehmer.

Spende für SEKFU

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Bayerische und böhmische
Weihnachtsspezialitäten für guten Zweck

 700,00 € für „SEKFU“

Spenden__bergabe_SEKFU__4_.JPG

Im Rahmen des Schüleraustausches mit der Partnerschule „Střední škola a jazyková škola“ in der tschechischen Stadt Volyné organisierten die Schülerinnen und Schüler des Fachbereiches Ernährung ihr nun schon traditionelles Adventcafé. Sie luden ihre Mitschüler und Lehrkräfte ein, im adventlich geschmückten Lehrcafé der Schule stimmungsvolle Atmosphäre zu genießen und gemütliche Pausen während des Schulalltages zu verbringen.

Gut passte es, dass in diesem Schuljahr auch die Projekttage mit der Partnerschule aus Tschechien zu diesem Zeitraum stattfanden. So konnten die Schülerinnen und Schüler mit köstlichen Lebkuchen und anderen Weihnachtsleckereien – nach bayerischen und böhmischen Rezepten gemeinsam hergestellt und frisch aus der Backstube angeliefert - die Gäste verwöhnen.

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de