Zartschmelzende Produktneuheiten

Veröffentlicht in Ernährung Aktuelles

Schokolade und Pralinen –
zartschmelzende Produktneuheiten am Markt

Seminar und Workshop für Meister, Gesellen und Auszubildende

Zartschmelzende Produktneuheiten

Für einen Nachmittag drückten Meister und Gesellen im Konditorenhandwerk wieder die Schulbank um sich in einem Seminar der Firma Kessko über neueste Trends bei Schokoladen und Pralinen zu informieren.

Auf Initiative von Fachoberlehrer Franz Eyerer hatte Konditormeister Peter Kunner, ein erfahrener „Reisebackmeister“ des Bonner Backzutatenherstellers, für die Fortbildung gewonnen werden können. Er stellte den Seminarteilnehmern viele Produktneuheiten vor und demonstrierte interessante Tipps zur Herstellung und Präsentation vielfältiger Schokoladen- und Pralinenkreationen.

Bruchschokolade, in der Konditorei frisch hergestellt und nach Kundenwünschen mit Aromaölen und verschiedensten Zutaten verfeinert, kann die moderne Konditorei ebenso als Produkttrend verzeichnen wie hausgemachte Pralinen. Eine rationelle, auch im Kleinbetrieb gut umsetzbare Trüffelherstellung in vielfältigen Geschmacksrichtungen und Dekorvariationen, abgestimmt auf die Jahreszeit, gewährleistet eine kundenorientierte und gewinnbringende Auswahl.

Oberstudiendirektor Johann Dilger als Schulleiter begrüßte die Seminarteilnehmer und wies darauf hin, dass die Joseph-von-Fraunhofer-Schule als niederbayerisches Kompetenzzentrum für die schulische Ausbildung der angehenden Konditorinnen und Konditoren großen Wert auf die intensive Zusammenarbeit mit den Betrieben und auch den marktführenden Rohstoff- und Zutatenherstellern lege. Nur so könne der Unterricht sich stets an aktuellen Trends und Anforderungen aus dem betrieblichen Alltag orientieren und den Schülerinnen und Schülern die notwendigen Fachkompetenzen mitgeben.

Begeistert zeigten sich die Vertreter vieler Ausbildungsbetriebe ihrerseits von der hervorragenden Ausstattung der Lehrbackstube mit angeschlossenem Lehrcafé. Hier, so die einstimmige Meinung, kann unter besten Bedingungen für Konditoren und Bäcker gelehrt und gelernt werden.

In einem weiteren Workshop für die Schülerinnen und Schüler der Fachklasse Konditoren 12, der die Lerninhalte des Unterrichts hervorragend ergänzte, fertigten diese unter Anleitung von Konditormeister Kunner neben Trüffelpralinen, Schichtnugat und Blätterkrokant auch verschiedene, zum Teil sehr filigrane Schokoladendekore.

Einbezogen in den Workshop wurden auch die Fachverkäuferinnen, die ihre Kenntnisse in Marketing und Verkauf anwenden und die Pralinen zu weihnachtlichen Präsenten verpacken konnten.

Das Bild zeigt die Seminarteilnehmer zusammen mit Schulleiter Johann Dilger (2.Reihe, rechts), Mitarbeiterin der Schulleitung Ute Hentschirsch-Gall (2.Reihe, 2.von rechts), Fachbetreuer Peter Sagstetter (links) und Franz Eyerer (2.von links), die Vertreter der Firma Kessko Oliver Hartl und Oliver Graf (3. Reihe, 3.und 4.von rechts) und Konditormeister Peter Kunner (2.Reihe, 5.von rechts).

{phocagallery view=category|categoryid=174|limitstart=0|limitcount=0|displayname=0}

 

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de