Freisprechungsfeier Maurer 2015

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

Ein festes Fundament für die Zukunft

Freisprechungsfeier der Maurer, Zimmerer und Schreiner im Sparkassensaal


18 Maurer, Zimmerer und Schreiner haben am Montag ihren „Freispruch“ durch den Vorsitzenden Kreishandwerksmeister Armin Stöckel im Sparkassensaal erhalten.

Projekt Tischtennisplatte

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

Bautechnik 10 fertigt Tischtennisplatte in Stahlbeton

 

Um den klassenübergreifenden Gemeinschaftssinn und die Motivation der Schüler zu steigern, wurde in diesem Jahr eine Tischtennisplatte für den Außenbereich erstellt. Damit diese dauerhaft im Schulhof stehen bleiben kann, wurde die Tischtennisplatte in Stahlbeton geplant und anschließend gefertigt.

 

Das Ganze begann mit dem Ermitteln der Plattenmaße aus dem Internet. Nun mussten die Maße für die Bauteildicken festgelegt werden. An der Stelle konnten die Schüler ihr Wissen von Betoneigenschaften und Baustahl anwenden. Nach den Handskizzen wurde der Werkplan und die Materialliste erstellt, danach die Betonmenge berechnet.

 

Nun ging es in die Bauhalle, in Gruppenarbeit stellten die Schüler die Schalhautteile sowie die Rundstahl Biegeteile nach dem Schnittplan her. Beim Zusammenbau der Schalung war der oberste Grundsatz: „Denke beim Einschalen an das Ausschalen“. Damit keine scharfkantigen Ecken entstehen, wurden Dreikantleisten verbaut. Bei der Bewehrungsarbeit wurde neben der „Bindetechnik“ auch ein besonderes Augenmerk auf die Betondeckung gelegt. Um einen sicheren Transport zu gewährleisten, wurden Versetzanker mit Schraubhülsen eingebaut.

 

Mit jedem Tag stieg die Freude und der Ehrgeiz der Schüler, sie konnten es kaum erwarten, wann „betoniert wird“. Endlich kam der Transportbeton, voller Tatendrang und den Erfahrungswerten von der Baustelle wurde der Beton eingebaut, verdichtet und abgeglichen. Das Glätten der Oberfläche übernahm der jeweilige Gruppensprecher mit Stolz.

 

Zur Nachbehandlung entschied man sich für das Abdecken mit Folie. Nach der Aushärtungszeit begann das „Ausschalen“. Vorsichtig lösten die Schüler die Spannelemente und die Schalhautteile, damit ihr Bauteil am besten bei der Bewertung abschnitt. Das Schalmaterial wurde gereinigt und getrennt, nach Verwendbarkeit gestapelt oder entsorgt.

 

Das Aufstellen erforderte viel Disziplin beim Transport der Einzelteile. Hohe Genauigkeit zeigten die Schüler beim Einrichten der Teile, damit alles „im Wasser ist“. Da die Funktionalität am Fairplay gemessen wird.

 

Voller Stolz und sofort im Einsatz präsentierten sie der Schulfamilie Ihr Werk.

{phocagallery view=category|categoryid=92|displayname=0}

 

 

 

Firma Schlagmann informiert Maurer

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

PRAXISTAG DER FIRMA SCHLAGMANN

 

Die Firma SCHLAGMANN unterstützte mit einem gezielten Schulungskonzept die Fachausbildung der Maurer

 

Thema:                 Dünnbettmörtel für Ziegelmauerwerk

 

Die wichtigsten Argumente in der heute schnelllebigen Bauausführung sind das Wissen und der Einsatz von modernen Baustoffen. Gerade im Mauerwerksbau sind dies die entscheidenden Kriterien um den statischen, schalltechnischen und wärmedämmenden Maßnahmen gerecht zu werden.

 

Der Praxistag wurde mit  Verkaufsberater Severin Hackl der Fa. Schlagmann Poroton GmbH&Co. KG thematisch und terminlich abgestimmt. Durchgeführt wurde er vom Anwendungstechniker Herrn Peter Aigner.

 

Im theoretischen Teil ging Herr Aigner auf technische Details ein, welche im Anschluss praktisch umgesetzt wurden. So konnten die Schüler ihre Erfahrungen auf der Baustelle mit den praktischen Anwendertricks vergleichen und bewerten. Dabei entstanden teilweise rege Diskussionen über Vorteile und Nachteile der Technik. Anschließend wurde die Thematik im Unterricht fortgeführt.

 

Am Ende der gelungenen Veranstaltung wurden alle Schüler mit einem Meterstab bedacht.

 

Die Leitung und die Kollegen der Außenstelle Bogen bedanken sich für die großzügige Unterstützung in Form von Vorführ- und Informationsmaterialen für die Schüler im Sinne einer gediegenen Ausbildung.                                                    

Workshop der Fa. Ardex

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

WORKSHOP DER FA. ARDEX


Die Firma ARDEX bereicherte die Fliesenlegerausbildung in diesem Jahr mit einem Workshop für die Dünnbettverlegung und Verfugung von Feinsteinzeug.

Thema:     Dünnbettverlegung

Der Workshop wurde vom Gebietsleiter Herrn Reischl und seinem Assistenten Herrn Haidn geleitet.
Zu Beginn wurde die Firma ARDEX und deren Produktpalette vorgestellt.
Im Anschluss gingen die Referenten auf die Bedürfnisse der Praxis ein.
Die entscheidenden Argumente in der heute schnelllebigen Bauausführung sind das Wissen und der Einsatz von modernen Baustoffen.

Die Qualitätsmerkmale eines Produktes beginnen bereits beim Abmischen der Produkte.
Praktische Tipps und Erfahrungswerte wurden aufmerksam verfolgt und diskutiert.

Besonders wertvoll war für die Schüler das eigene Hand anlegen, dabei wurde die Baustellenerfahrung eingebracht und beurteilt.

Bei der Verfugung wurden den Schülern die Besonderheiten der neuen Produkte erläutert und die Notwendigkeit der richtigen Verarbeitungswerkzeuge aufgezeigt.

Am Ende der erfolgreichen Veranstaltung erhielten alle Schüler eine Produktmappe und einem Meterstab.

Die Leitung und die Kollegen der Außenstelle Bogen bedanken sich für die langjährige großzügige Unterstützung unserer Schule, was in erster Linie unseren Schülern zu Gute kommt.

{phocagallery view=category|categoryid=92|imageid=2119|displayname=0|type=2}

Firma Schlagmann informiert Schüler

Veröffentlicht in Bauholz Aktuelles

PRAXISTAG DER FIRMA SCHLAGMANN

 

 

Die Firma SCHLAGMANN unterstützte mit einem gezielten Schulungskonzept die Fachausbildung der Maurer

 

Thema:                 Dünnbettmörtel für Ziegelmauerwerk

 

Die wichtigsten Argumente in der heute schnelllebigen Bauausführung sind das Wissen und der Einsatz von modernen Baustoffen. Gerade im Mauerwerksbau sind dies die entscheidenden Kriterien um den statischen, schalltechnischen und wärmedämmenden Maßnahmen gerecht zu werden.

 

Der Praxistag wurde mit  Verkaufsberater Severin Hackl der Fa. Schlagmann Poroton GmbH&Co. KG thematisch und terminlich abgestimmt. Durchgeführt wurde er vom Anwendungstechniker Herrn Peter Aigner.

 

Im theoretischen Teil ging Herr Aigner auf technische Details ein, welche im Anschluss praktisch umgesetzt wurden. So konnten die Schüler ihre Erfahrungen auf der Baustelle mit den praktischen Anwendertricks vergleichen und bewerten. Dabei entstanden teilweise rege Diskussionen über Vorteile und Nachteile der Technik. Anschließend wurde die Thematik im Unterricht fortgeführt.

 

Am Ende der gelungenen Veranstaltung wurden alle Schüler mit einem Meterstab bedacht.

 

Die Leitung und die Kollegen der Außenstelle Bogen bedanken sich für die großzügige Unterstützung in Form von Vorführ- und Informationsmaterialen für die Schüler im Sinne einer gediegenen Ausbildung.                                                     

Copyright © 2018 Staatliche Berufsschule I Straubing. Alle Rechte vorbehalten. | designed by lupographics.de